Tennisbälle

Head Tennisbälle

ATP 4er gelb

UVP:7,20 €
7,20 €

Dunlop Tennisbälle

Australian Open 4er Bälle

UVP:10,99 €
6,49 €

Wilson Tennisbälle

Championship 4er gelb

UVP:6,95 €
4,60 €

Head Tennisbälle

Championship 4er gelb

UVP:4,90 €

Hot Deal!
4,80 €

Head Tennisbälle

Davis Cup 4er gelb


0,00 €

Wilson Tennisbälle

DTB Tour

UVP:12,99 €
9,99 €

Dunlop Tennisbälle

Fort Tournament

UVP:17,95 €
ab 13,40 €

Babolat Tennisbälle

French Gold 4er gelb

UVP:5,95 €
5,20 €

Babolat Tennisbälle

French Open / Roland Garros 3er gelb

UVP:7,95 €
6,40 €

Babolat Tennisbälle

French Open / Roland Garros 4er gelb

UVP:9,95 €
7,90 €

Head Tennisbälle

Head Team 4er Dose

UVP:5,99 €
3,99 €

Head Tennisbälle

Pro 3er gelb (24 Dosen)

UVP:99,90 €
79,90 €

Head Tennisbälle

Pro 4er gelb

UVP:4,80 €
4,70 €

Head Tennisbälle

Pro 4er gelb (18 Dosen)

UVP:74,90 €
74,90 €

Head Tennisbälle

Pro 4er gelb (6 Dosen)

UVP:27,00 €
27,00 €

Head Tennisbälle

Pro Coach 4er gelb

UVP:4,80 €
4,80 €

Dunlop Tennisbälle

Pro Coach 4er gelb

UVP:6,95 €
4,80 €

Dunlop Tennisbälle

Pro Tour

UVP:7,99 €
ab 5,20 €

Dunlop Tennisbälle

Stage-2 orange

UVP:6,99 €
4,90 €

Wilson Tennisbälle

Starter Foam Ball Stage-3 6er

UVP:19,95 €
17,90 €

Wilson Tennisbälle

Starter Play Stage-1 4er

UVP:7,95 €
ab 5,40 €

Wilson Tennisbälle

Starter Red Ball Stage-3 rot 12er

UVP:24,95 €
22,95 €

Wilson Tennisbälle

Starter Red Ball Stage-3 rot 36er

UVP:79,95 €
75,95 €

Wilson Tennisbälle

Starter Stage-2 12er orange

UVP:19,95 €
19,90 €

Wilson Tennisbälle

Starter Stage-2 3er orange

UVP:5,95 €
ab 5,20 €

Wilson Tennisbälle

Starter Stage-2 3er orange-Copy

UVP:5,95 €
ab 5,20 €

Wilson Tennisbälle

Starter Stage-2 48er orange

UVP:79,95 €
75,95 €

Head Tennisbälle

Tour 4er Dose

UVP:9,99 €
7,49 €

Wilson Tennisbälle

Tour Clay Red 4er

UVP:9,95 €
ab 6,20 €

Wilson Tennisbälle

Tour Clay Red 4er (12 Dosen)

UVP:119,90 €
81,60 €

Wilson Tennisbälle

Tour Clay Red 4er (18 Dosen)

UVP:179,00 €
117,00 €

Wilson Tennisbälle

Tour Clay Red 4er (6 Dosen)

UVP:59,70 €
40,80 €

Wilson Tennisbälle

Tour Germany 4er

UVP:17,95 €
ab 11,90 €

Wilson Tennisbälle

Tour Practice 4er

UVP:6,95 €
5,50 €

Dunlop Tennisbälle

Trainer 4er gelb

UVP:6,95 €
6,95 €

Wilson Tennisbälle

US Open 4er

UVP:9,95 €
ab 5,50 €

Wilson Tennisbälle

US Open 4er (12 Dosen)

UVP:62,50 €
62,50 €

Wilson Tennisbälle

US Open 4er (18 Dosen)

UVP:197,95 €
94,90 €

Wilson Tennisbälle

US Open 4er (6 Dosen)

UVP:34,90 €
34,90 €

Tennisbälle


Der Tennisball durchläuft, wie so viele Produkte, eine regelrechte Evolution und wird von den verschiedenen Herstellen ständig und stetig weiterentwickelt. Dies ist nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass auch das Tennisspiel an sich einem fortwährenden Wandel unterworfen ist. Das moderne Top Spin Spiel beispielsweise fordert eine ganz andere Art von Tennisball als frühere Spieltechniken. Die Ballbeschleunigung und damit die Kraft, die auf den Ball wirkt, sind deutlich höher als noch vor 20 Jahren. Hinzu kommen ganz neue Arten von Saiten, die speziell dafür entwickelt werden, noch besser in den Tennisball zu "greifen" um diesem einen möglichst hohen Spin zu verleihen. Nicht zuletzt sind auch noch verschiedene Beläge zu nennen, mit denen der Ball ebenfalls fertig werden muss. All dies sind Anforderungen, denen ein moderner Tennisball standhalten, und denen er gewachsen sein muss um nicht schon nach dem dritten Schlag vollkommen verschlissen zu sein.
Wusstest Du beispielsweise, wie der Tennisball zu seiner, in der Regel, grellgelben Farbe kam? Die ersten Tennisbälle waren meistens schwarz oder weiss, abhängig vom Belag auf dem gespielt wurde. Es stellte sich jedoch erst 1972 heraus, dass ein kackiges Grellgelb auf den Fernsehgeräten am besten zu erkennen ist! Nur in Wimbledon wurde dennoch bis 1986 mit weissen Bällen gespielt.

Tennisbälle mit Druck und ohne Druck

Tennisbälle mit Innendruck werden fast ausschließlich im Wettkampfbereich verwendet. Früher bestanden Tennisbälle aus massivem Naturkautschuk. Es stellte sich jedoch relativ schnell heraus, dass hohle Bälle, die mit einem Gas gefüllt waren (1,6 bis 2,2bar), über deutlich bessere Spieleigenschaften verfügen. Zwar entweicht dieses Gas relativ schnell, aber die Vorteile der besseren Absprung- und Spieleigenschaften überwiegen bei Weitem. Das Gas entweicht sogar dann, wenn die Bälle nicht gespielt werden. Daher sind Balldosen meistens auch luftdicht verschlossen und mit einem Innendruck angereichert, der dem im Inneren der Tennisbälle entspricht.
Im Profisport hält ein Tennisball etwa 6-7 Spiele lang, bevor er ausgetauscht werden muss. Bei jedem Schlag entweicht ein kleines bisschen des Innendrucks und verändert damit natürlich auch die Sprungeigenschaften des Balls.
Tennisbälle ohne Innendruck verfügen im Inneren über den gleichen Druckzustand wie aussen. Bei diesen Tennisbällen werden in der Produktion einfach die beiden Ballhälften zusammengefügt und miteinander verklebt. Die Spieleigenschaften von drucklosen Tennisbällen werden maßgeblich durch die Wandstärke und die verwendete Gummimischung bestimmt.

Tennisball Spezifikationen

Viele Tennisbälle tragen das Siegel "ITF Approved". Was bedeutet ITF? ITF, die International Tennis Federation, gibt folgende Rahmenbedingungen vor, denen ein Tennisball entsprechen muss:

  • gleichförmige, nahtlose Hülle
  • gelbe oder weisse Farbe
  • die Masse des Tennisballs muss zwischen 56,7g und 58,5g liegen
  • der Durchmesser des Balls muss zwischen 6,54cm und 6,86cm liegen
  • fallengelassen aus einer Höhe von 254cm muss der Tennisball eine Sprunghöhe zwischen 135cm und 147cm erreichen

Tennisbälle bei tennisfreund.de

tennisfreund.de bietet ein ständig wachsendes Sortiment an Tennisbällen in verschiedenen Preislagen, Qualitätsstufen und für verschiedene Spielanforderungen. Für Vereine, Spielgemeinschaften oder Meden-Teams bieten wir zudem alle Tennisbälle auch in preislich attraktiven Mengenstaffeln. Dennoch kannst Du Dich natürlich mit Sonderwünschen immer auch an uns wenden. Wir sind immer für alle Ideen offen und werden immer versuchen, den Wünschen unserer Kunden gerecht zu werden und sie so gut wie möglich zu unterstützen. :-)



Highspeed Tennisbälle - mit 250 km/h übers Netz

Platt gedrückter Tennisball beim Aufprall auf den Schläger Es kursieren verschiedene Angaben darüber, welche maximalen Geschwindigkeiten von welchem Tennisspieler beim Aufschlag erreicht wurden. Meistens liest man die Namen Andy Roddik und Sam Groth die den Weltrekord mit 249 km/h bzw. 263 km/h halten sollen. Im Prinzip ist es auch nicht wichtig, wer nun wirklich welchen Rekord hält. Offenbar wird auch noch unterschieden, bei welchem Turnier der Rekord erreicht wurde. Zusammenfassend kann man sagen, dass die heutigen Spitzengeschwindigkeiten eines Tennisballes beim Aufschlag in der Region um 250 km/h liegen. Das Bild links zeigt, wie stark der Tennisball beim Schlag zusammengedrückt wird.


Wie wird das gemessen? Die Messung der Geschwindigkeit erfolgt über ein Radarmessgerät, wie im Straßenverkehr auch. Dieses Gerät misst die Geschwindigkeit des Tennisballs beim Aufschlag an der Grundlinie. Aufgrund des Luftwiederstandes und verschiedener anderer, bremsender Faktoren, ist der Ball, wenn er beim Gegner ankommt, aber nur noch etwa halb so schnell.


Warum wird der Tennisball langsamer?
Der Filz des Tennisballs sorgt in erster Linie dafür, dass der Ball langsamer wird. Der Filz erhöht den Luftwiederstand so sehr, dass der Tennisball nach Überfliegen des Platzes nur noch halb so schnell ist. Typische Gegenbeispiele sind der Golfball und der Squashball. Mit ihren glatten, windschnittigen Oberflächen halten sie ihre Geschwindigkeiten sehr viel länger und fliegen auch viel weiter.



Tennbisbälle: unsere persönliche Meinung



  • Head Championship Tennisbälle

    Der HEAD Championship Tennisball ist ein Spielball mit eher geringem Innendruck. Aus diesem Grund fühlt er sich relativ weich an und lässt sich mit der bloßen Hand mit verhältnismäßig wenig Kraft eindrücken. Die Haltbarkeit des Balles ist geringer als die eines stärker druckgefüllten Balles, weshalb er unter Umständen öfter ausgewechselt werden muss. Insbesondere Tennisneulinge, welche noch nicht über sehr druckvollen Schläge verfügen, dürfen sich dennoch über eine gute Haltbarkeit und tolle Spieleigenschaften freuen.

  • Head Pro Tennisbälle

    Unserer Meinung nach die gleichen Spieleigenschaften und Qualität wie die des Head Championship

  • Wilson US Open Tennisbälle

    Der US Open Tennisball von Wilson überzeugt durch sein tolles Gesamtpaket. Der Ball besitzt einen mittleren Innendruck, verfügt deshalb über eine gute Langlebigkeit und tolle Spieleigenschaften. Der US Open Tennisball eignet sich hervorragend für (ambitionierte) Hobbyspieler und aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses für Vielspieler. Ein solider Ball, der nicht enttäuschen wird.

  • Prince NX Tour Tennisbälle

    Der Prince NX Tour besitzt einen hohen Ballinnendruck und zeichnet sich durch eine gute Haltbarkeit aus. Im Vergleich zu den meisten anderen Bällen sorgt dieser Tennisball für ein temporeicheres Spiel. Ansonsten besitzt der NX Tour gute Spieleigenschaften.

  • Babolat French Open Tennisbälle

    Geheimtipp!Babolats French Open / Roland Garros Tennisball überzeugt als Premiumball durch seine „feine“ Spieleigenschaft. Wie kaum einen anderen Ball spürt man den Ball beim Schlagen auf der Saite. Der Ball glänzt zudem durch seine tolle Spieleigenschaft und seine hohe Langlebigkeit. Zweifelsfrei einer der interessantesten Tennisbälle in unserem Sortiment. Unser Geheimtipp!

  • Wilson Tour Clay Red Tennisbälle

    Der Tour Clay Red hat alles, was man sich von einem hochwertigen Tennisball erhofft. Der hohe Innendruck sorgt für eine sehr hohe Haltbarkeit bzw. Langlebigkeit des Balles. Die Spieleigenschaften des Balles bleiben deshalb über einen langen Zeitraum annähernd konstant. Die Spieleigenschaften des Tour Clay Red kommen denen des Tour Germany von Wilson sehr nahe.

  • Wilson Tour Germany Tennisbälle

    Der Tour Germany ist Wilsons Premium-Tennisball. Dieser Ball genügt höchsten Ansprüchen in Sachen Ballverarbeitung, Spieleigenschaften und Haltbarkeit. Überwiegend bei Turnieren oder Ligaspielen Einsatz findet, eignet er sich natürlich auch für „ambitionierte“ Hobbyspieler. Sofern Sie eine Alternative zum Tour Germany suchen, empfehlen wir Ihnen den Tour Clay Red von Wilson.

  • Head ATP Tennisbälle

    Der ATP von Head ist ein Tennisball der mittleren Preisklasse, welcher durch gute Spieleigenschaften und einen mittleren bis hohen Innendruck überzeugt. Im markeninternen Vergleich ist er zwischen Head Championship bzw. Head Pro und Head No. 1 angesiedelt. Der ATP weist eine wesentlich bessere Haltbarkeit im Vergleich zu den beiden erstgenannten auf und eignet sich deshalb auch insbesondere für ambitionierte Hobbyspieler und Turnierspieler.

  • Wilson Tour Practice Tennisbälle

    Der Trainerball-Klassiker! Wir der Name bereits verrät, ist der Tour Practice von Wilson der Trainerball schlechthin. Er ist in besonderem Maße auf eine lange Haltbarkeit ausgelegt, weshalb er sich unter Trainern besonderer Beliebtheit erfreut. Außerhalb des Trainings empfehlen wir dir jedoch auf Bälle zurückzugreifen, deren Spieleigenschaften an die der Turnier- bzw. Ligabälle angenähert sind.



Unser Fazit
Der Preis des Balles ist in allen von uns angebotenen Tennisbällen ein guter Maßstab dafür, wie haltbar bzw. langlebig der Tennisball ist. Langlebigere Bälle besitzen dabei meist einen höheren Ballinnendruck, welcher je nach Beanspruchung (z.B. durch die Härte der Schläge) mit der Zeit nachlässt. Aus diesem Grund können Tennisneulinge mit noch wenig druckvollen Schlägen guten Gewissens auf einen günstigen Tennisball (z.B. Head Championship) zurückgreifen und sich trotzdem einer gewissen Langlebigkeit des Balles erfreuen.
Ambitionierteren Spielern empfehlen wir hingegen Tennisbälle, welche einen höheren Innendruck besitzen (z.B. Wilson US Open, Prince NX Tour, Babolat Roland Garros, Head ATP, Wilson Tour Clay Red). Diese Bälle sind in der mittleren Preisklasse angesiedelt und zeichnen sich dadurch aus, dass sie über einen längeren Zeitraum die Balleigenschaften konstant halten, auch bei höheren Schlagbelastungen.
Für Turnierspieler ergibt sich zusätzlich der Vorteil, dass die Eigenschaften der Bälle sehr nahe an die der Premiumbälle der einzelnen Hersteller (z.B. Wilson Tour Germany, Head No. 1) heranreichen und somit ein Umgewöhnen an die meist bei Turnieren oder in der Medenrunde gespielten Bälle leichter fällt.

 

Was Du dir zuletzt angesehen hast